Back to top

Der Umwelt zuliebe: Manpower fährt Bahn

ManpowerGroup GmbH Österreich mit den Marken Manpower und Experis hat im Jahr 2017 durch Dienstreisen mit den ÖBB 47,8 Tonnen CO2-Emissionen eingespart. Dafür erhielten wir vor kurzem von der ÖBB als einer der Top 100 Businesskunden eine Urkunde mit einem nachhaltige Dankeschön.

Urkundenüberreichung an Erich Pichorner, Geschäftsführer ManpowerGroup Österreich, durch Annelies Smoliner, Leiterin ÖBB Vertrieb B2B

Nachhaltigkeit ist ManpowerGroup bereits seit langem ein großes Anliegen. Wir engagieren uns seit Jahren weit über gesetzliche Verpflichtungen hinaus für die Umwelt. Daher rief unser Geschäftsführer Erich Pichorner die Mitarbeiter von Manpower und Experis dazu auf, das Auto wenn möglich stehen zu lassen und auf die Bahn umzusteigen, um so einen wertvollen Beitrag für den Klimaschutz beizutragen. Mit Erfolg! Denn ManpowerGroup zählt auch 2017 erneut zu den fleißigsten CO2-Sparern unter jenen ÖBB Businesskunden, die ihre Dienstreisen über die ÖBB Businesscard buchten.

ÖBB Businesskunden sparen laut Auskunft der ÖBB insgesamt 20.599 Tonnen CO2´. Dies entspricht einem Verbrauch von 3.000 PKWs bei einer Fahrt rund um den gesamten Erdball. Wir sind stolz, dass unsere Mitarbeiter einen wertvollen Beitrag für die Umwelt leisten und sagen danke.