Back to top

Einladung zur Bierwanderung in Salzburg Stadt

Manpower und Experis Salzburg luden ihre Kunden zur Bierwanderung in der Stadt Salzburg ein. Das Interesse war enorm, denn bei dem humorvollen Spaziergang durch die Stadt erzählte die bieraffine Fremdenführerin Mag. Martina Gyuroka, warum Salzburg als „DAS BIERKOMPETENZZENTRUM“ Österreichs bezeichnet wird. Unter anderem erfuhren die Teilnehmer, dass Bier zu Beginn reine Frauensache war. Hätten Sie das gedacht? In der Mitgift entstand so der häusliche Trank! Aber gehen wir mal an den Beginn der Brauereikultur zurück… 

Manpower Bierwanderung 2015

Bereits im 14. Jahrhundert begannen die ersten Braustätten mit der Brauerei  ihrer Köstlichkeiten. Allein rund ums „Platzl“ waren in früheren Zeiten gleich drei Brauerein zu finden: der Münchner Hof, die Steinbrauerei und das Gablerbräu.

Auf hohem Unterhaltungsniveau erfuhren die Gäste von Experis und Manpower Salzburg von weiteren Schmankerln wie dem Liebesbrief eines Biertrinkers, Wadlmessen, der Bierglocke und Trunkenbolden. 

Es folgten weitere spannende Details wie: Warum sich gerade in Salzburg eine so vielseitige und besondere Bierkultur entwickelte. Wo in der Mozartstadt die "bierigsten" Wirtshäuser zu finden sind. Dass das Müllner Bräu das größte österreichische Bierwirtshaus ist. Woher Stiegl, die größte Privatbrauerei Österreichs, damals als "Prewhaws bey der Stiegn" bekannt, seinen Namen hat und welches Bier Mozart bevorzugte. Beste Voraussetzungen für die Entwicklung dieses einträglichen Wirtschaftszweigs, war der Hopfenanbau an den Salzbachufern wie auch die herausragende Wasserqualität der Quellen vom Untersberg und auch zahlreiche Bierliebhaber.

Bei der wohl verdienten  Rast im „Zwettlers“ mit Verkostung des gelobten „Kaiser Karl Biers“, konnten wir feststellen, dass der köstliche Tropfen selbst zum Glück keinen langen Bart hat.

Zum Abschluss berichtete Frau Gyuroka noch mehr Erstaunliches: In früheren Zeiten galt Bier auch als Getränk für Kinder, da es im Gegenteil zu Wasser keimfrei war. Bier war auch eher ein Getränk der einfachen Bevölkerung. Wein konnten sich vorwiegend Adelige und Kirchenfürsten leisten. 

Manpower Bierwanderung Salzburg 2015

Die Gäste und das Team von Experis und Manpower Salzburg genossen den stimmungsvollen und unterhaltsamen  Ausklang im Stieglkeller – jenem Keller, in den man hinauf und nicht hinunter geht  und somit einen  wunderschönen Ausblick auf die Stadt und Umgebung Salzburgs genießt. 

Experis und Manpower Salzburg bedanken sich herzlich bei Ihren Kunden für die Teilnahme an der Bierwanderung. Das nächste Event ist bereits für Herbst geplant! Informationen folgen zeitgerecht.